Acht auf einen Streich - Dornröschen (Fernsehfilm / Reihe, 2009)

Regie: Oliver Dieckmann

GenreMärchen
Länge60 Minuten
ProduzentBavaria Filmverleih- und Produktions GmbH - Uschi Reich
SenderSWR, ARD
RedaktionMargret Schepers
KameraBella Halben
Drehbuch Robin Getrost, Uschi Reich
  

Besetzung 

 
Myrose (Dornröschen)   Lotte Flack
FynnFrançois Goeske
böse Fee MarunaHannelore Elsner
KönigMartin Feifel
KöniginAnna Loos
Onkel AugustMichael Hanemann

 

Der junge Fynn hat einen Herzenswunsch – die Befreiung Dornröschens. Sein Onkel August hat ihm die Geschichte der Prinzessin Myrose erzählt: wie sie als Baby von der bösartigen Maruna verflucht wurde und sich an ihrem 15. Geburtstag an einer Spindel stach. Aus dem 100-jährigen Schlaf, in den sie mitsamt ihren Eltern und dem Hofstaat fiel, will Fynn die verwunschene Prinzessin befreien. Und auch wenn noch so viele überhebliche Prinzen bereits an dieser Aufgabe gescheitert sind und er selbst nur ein Stallbursche am Königshof ist – Fynn ist so bezaubert von dem Bildnis der schönen Myrose, dass er heimlich den Schwertkampf lernt und sich von seinem Onkel, dem Stallmeister, zum Ritter ausbilden lässt. Der lehrt ihn, dass ein Ritter seinen Feind erst erkennen muss, bevor er ihn angreift; so schafft es Fynn, mit Geduld und List die tödliche Dornenhecke des Schlosses zu überwinden und die Prinzessin zu erlösen. Erst jetzt kann das Rätsel seiner eigenen, adeligen Herkunft gelüftet werden.

 Link: Trailer

KRITIK:

„Vorzügliche (Fernseh-)Neuverfilmung des Volksmärchens, die eigene Akzente setzt, indem sie die zentrale Fabel als Rückblende erzählt und die detailfreudig aufbereitete mittelalterliche Kulisse zu Fragen nach gesellschaftlicher und persönlicher Verantwortung nutzt. Hervorragend fotografiert, stimmungsvoll musikalisch akzentuiert und engagiert gespielt, wird die fantastische Erzählung jederzeit ernst genommen.“ Lexikon des Internationalen Films

 

 

 ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------