Spieltrieb (Kinofilm, 2012)

Regie: Gregor Schnitzler

Genre Drama
Länge100 Minuten
Format1 : 2.35 Cinemascope, Arri Alexa, Dolby Digital
ProduzentClasart Film - Markus Zimmer
KameraAndreas Berger
Musik Gerd Baumann 
DrehbuchKathrin Richter, Jürgen Schlagenhof
 nach dem Roman "Spieltrieb" von Juli Zeh

Besetzung

 
AdaMichelle Barthel
Alev
Jannik Schümann
Smutek
Maximilian Brückner
Magdalena   
Sophie von Kessel
Höfi  
Richy Müller
PatriziaUlrike Folkerts
u.a.


Erzählt wird die Geschichte des hochintelligenten Mädchens Ada und dem faszinierend-dämonischen Alev, beide Einzelgänger, die sich in der Schule kennen lernen.Ada ist fasziniert von Alev und fühlt sich von ihm auch physisch stark angezogen, obwohl dieser, nicht ohne Selbstbewusstsein, angibt, keine Liebesbeziehung eingehen zu können. Die beiden kommen sich näher und bald schildert ihr Alev seine Theorie vom Spieltrieb: So sieht er alle Handlungen des Menschen als Spielhandlungen an.Sein Ziel ist es, die Menschen wie Spielfiguren zu steuern und zu manipulieren. Bald reift in Alev ein Plan für ein perfides Spiel, das außer Kontrolle gerät… 

Link: Trailer

                            Prädikat: besonders wertvoll (Aus der Jurybegründung: Musik, Kamera und die perfekte Montage sind weitere gelungene Komponenten eines außergewöhnlich guten und diskussionswürdigen Filmes.)